Von John W. Whitehead: Er ist Gründer und Präsident des Rutherford Institute, Verfassungsrechtler und Autor. Seine Bücher Battlefield America: The War on the American People und A Government of Wolves: The Emerging American Police State sind im Versandhadel erhältlich.

„Eine psychotische Welt, in der wir leben. Die Verrückten sind an der .“ – Philip K. Dick, Der Mann im Hohen Schloss

Ob gut oder schlecht, COVID-19 hat die Art und Weise, wie wir durch die Welt navigieren, verändert.

Es zieht auch die Grenzen unserer Welt (und unserer Freiheiten) neu und verändert das Spielfeld schneller, als wir mithalten können.

Zum großen Teil aufgrund der tief verwurzelten und in vielen Fällen streng geheimen Allianzen der US-Regierung mit ausländischen Nationen und globalen Unternehmen wurde immer deutlicher, dass wir eine neue Weltordnung – eine globale Weltordnung – eingegangen sind von internationalen Regierungsbehörden und Unternehmen.

Diese mächtige internationale Kabale, nennen wir sie den Global Deep State, ist genauso real wie der korporatisierte, militarisierte, industrialisierte amerikanische Deep State und stellt eine ebenso große Bedrohung für unsere Rechte dar.

Wir sind dieser globalen Weltordnung in den letzten Jahrzehnten immer näher gekommen, aber COVID-19, bei dem Regierungs- und Unternehmensinteressen noch enger miteinander verflochten sind, hat diese Transformation auf Hochtouren gebracht.

Der Faschismus ist zu einer globalen Bedrohung geworden.

Es bleibt unklar, ob der amerikanische Deep State („ ein nationaler Sicherheitsapparat, der sogar über die gewählten Führer herrscht, die fiktiv dafür verantwortlich sind “) auf den Global Deep State antwortet oder ob der Global Deep State lediglich den amerikanischen Deep State befähigt. Es ist jedoch nicht zu leugnen, inwieweit sie kompliziert und symbiotisch miteinander verflochten und miteinander verbunden sind.

Betrachten Sie das Ausmaß, in dem unser Leben und unsere Freiheiten von dieser internationalen Konvergenz staatlicher und gewinnorientierter Unternehmensinteressen im Überwachungsstaat, im militärischen Industriekomplex, in der privaten Gefängnisindustrie, im Geheimdienstsektor, im Sicherheitssektor und im Technologiesektor beeinflusst werden. der Telekommunikationssektor, der Transportsektor, die Pharmaindustrie und zuletzt der Pharma-Gesundheitssektor.

Alle diese Sektoren werden von Megakonzernen dominiert, die auf globaler Ebene tätig sind und über staatliche Kanäle daran arbeiten, ihre Gewinnmargen zu steigern. Die gewinnorientierte Politik dieser globalen Unternehmensriesen beeinflusst alles von der Gesetzgebungspolitik über die Wirtschaft über Umweltfragen bis hin zur medizinischen Versorgung.

Globale Krankheit

Die COVID-19-Pandemie hat uns in eine völlig neue globale Grenze getrieben. Diejenigen, die sich in dieser vernetzten und hochtechnologischen Welt der Kontaktverfolgung, Impfpässe und digitalen Pässe zurechtfinden möchten, werden sich mit Problemen auseinandersetzen, die tief verwurzelte moralische, politische, religiöse und persönliche Fragen berühren, auf die es möglicherweise keine eindeutigen Antworten gibt.

Wir sind dabei, unsere Fähigkeit zu finden, in der Welt Zugang zu haben, uns zu engagieren und uns zu bewegen, abhängig davon, in welches Lager wir fallen: diejenigen, die gegen COVID-19 geimpft wurden, und diejenigen, die dies nicht getan haben.

„Es ist das neueste Statussymbol. Wenn Sie es den Leuten zeigen, erhalten Sie Zugang zu Konzerten, Sportarenen oder seit langem verbotenen Tische im Restaurant. Eines Tages kann es Ihnen sogar helfen, eine Grenze zu überschreiten, ohne unter Quarantäne gestellt zu werden“, schreibt Heather Murphy für die New York Times . „Die neue Platinkarte des Covid-Zeitalters ist das Impfstoffzertifikat.“

Dies ist, was MIT-Professor Ramesh Raskar als die neue „Währung für Gesundheit“ bezeichnet, ein passender Spitzname angesichts der potenziell lukrativen Rolle, die Big Business (insbesondere Big Pharma und Big Tech) beim Aufbau dieses Pay-to-Play-Marktes spielen wird. Die Luftfahrtindustrie hat an einem Reisepass gearbeitet. IBM entwickelt einen Digital Health Pass. Und die US-Regierung war nur allzu glücklich, dem Unternehmenssektor die Führung zu ermöglichen.

Globale Überwachung

Unter der Führung der National Security Agency (NSA), die sich als wenig verfassungsrechtlich oder privat erwiesen hat, hat der Überwachungsstaat unsere Regierung und unser Leben dominiert.

Die Regierung arbeitet jedoch nicht alleine. Sie kann es nicht. Es erfordert einen Komplizen.

So wurden die immer komplexer werdenden Sicherheitsbedürfnisse unserer massiven Bundesregierung, insbesondere in den Bereichen Verteidigung, Überwachung und Datenmanagement, innerhalb des Unternehmenssektors erfüllt, der sich als mächtiger Verbündeter erwiesen hat, der sowohl vom Wachstum abhängt als auch es fördert der Regierungsbürokratie.

Nehmen Sie zum Beispiel AT & T. AT & T bietet der US-Regierung über sein weltweites Telekommunikationsnetz die komplexe Infrastruktur, die sie für ihre Massenüberwachungsprogramme benötigt. Laut The Intercept :

„Die NSA betrachtet AT & T als einen ihrer vertrauenswürdigsten Partner und lobte die‚ extreme Hilfsbereitschaft ‚des Unternehmens. Es ist eine jahrzehntelange Zusammenarbeit. Wenig bekannt ist jedoch, dass sein Anwendungsbereich nicht auf die Kunden von AT & T beschränkt ist. Laut den Dokumenten der NSA schätzt sie AT & T nicht nur, weil sie „Zugang zu Informationen hat, die die Nation durchqueren“, sondern auch, weil sie einzigartige Beziehungen zu anderen Telefon- und Internetanbietern unterhält. Die NSA nutzt diese Beziehungen zu Überwachungszwecken, befehligt die massive Infrastruktur von AT & T und nutzt sie als Plattform, um die von anderen Unternehmen verarbeiteten Kommunikationen verdeckt zu nutzen. “

Vergrößern Sie jetzt, was die US-Regierung durch AT & T auf globaler Ebene tut, und Sie haben das „ 14-Augen-Programm “, das auch als „SIGINT-Senioren“ bezeichnet wird. Diese globale Spionageagentur besteht aus Mitgliedern aus der ganzen Welt (USA, Großbritannien, Australien, Kanada, Neuseeland, Dänemark, Frankreich, Niederlande, , Deutschland, Belgien, Italien, Schweden, Spanien, Israel, Singapur, Süden) Korea, Japan, Indien und alle britischen Überseegebiete).

Die Überwachung ist jedoch nur die Spitze des Eisbergs, wenn es um diese globalen Allianzen geht.

Globale Kriegsprofiteure

Krieg ist zu einem riesigen Geschäft geworden, und Amerika ist mit seinem riesigen Militärimperium und seiner inzestuösen Beziehung zu einer Vielzahl internationaler Verteidigungsunternehmen einer seiner größten Käufer und Verkäufer.

Der amerikanische militärisch-industrielle Komplex hat ein in seiner Breite und Reichweite unübertroffenes Reich errichtet, das sich der Durchführung eines fortwährenden Krieges auf der ganzen Erde widmet. Während der Errichtung eines Sicherheitsüberwachungsstaates in den USA hat der militärisch-industrielle Komplex beispielsweise ein weltweites Militärimperium mit amerikanischen Truppen in 177 Ländern (über 70% der Länder weltweit) aufrechterhalten.

Obwohl die Bundesregierung ihre Verteidigungsausgaben so sehr verschleiert, dass genaue Zahlen schwer zu beschaffen sind, wissen wir, dass die US-Regierung seit 2001 mehr als 1,8 Billionen US-Dollar für die Kriege in Afghanistan und im Irak ausgegeben hat (das sind 8,3 Millionen US-Dollar pro Stunde). Davon ausgenommen sind Kriege und militärische Übungen rund um den Globus, die die Gesamtrechnung bis 2053 voraussichtlich um 12 Billionen US-Dollar nach oben treiben werden.

Die illegale Fusion der globalen Rüstungsindustrie und des Pentagons, vor der uns Präsident Dwight D. Eisenhower vor mehr als 50 Jahren gewarnt hat, ist heute vielleicht die größte Bedrohung für die fragile Infrastruktur des Landes. Amerikas expandierendes Militärimperium blutet das Land mit einer Rate von mehr als 15 Milliarden Dollar pro Monat (oder 20 Millionen Dollar pro Stunde) aus – und genau das gibt die Regierung für Auslandskriege aus. Dies beinhaltet nicht die Kosten für die Instandhaltung und Besetzung der über 1000 US-Militärstützpunkte auf der ganzen Welt.

Unglaublich, obwohl die USA nur 5% der Weltbevölkerung ausmachen, macht Amerika fast 50% der gesamten Militärausgaben der Welt aus und gibt mehr für das Militär aus als die nächsten 19 Länder mit den größten Ausgaben zusammen. Tatsächlich gibt das Pentagon mehr für Krieg aus als alle 50 Staaten zusammen für Gesundheit, Bildung, Wohlfahrt und Sicherheit ausgeben. Es gibt einen guten Grund, warum „aufgebläht“, „korrupt“ und „ineffizient“ zu den am häufigsten verwendeten Begriffen der Regierung gehören, insbesondere des Verteidigungsministeriums und seiner Auftragnehmer. Das Aushöhlen von Preisen ist zu einer akzeptierten Form der Korruption innerhalb des amerikanischen Militärimperiums geworden.

Leider wird nicht nur die amerikanische Wirtschaft ausgehöhlt.

Angetrieben von einem gierigen Verteidigungssektor wurde das amerikanische Heimatland in ein Schlachtfeld mit militarisierter Polizei und Waffen verwandelt, die besser für ein Kriegsgebiet geeignet sind. Präsident Biden, der im Gleichschritt mit seinen Vorgängern marschiert, hat das amerikanische Militärimperium im Ausland und im Inland weiter ausgebaut, um den mächtigen Geldinteressen (Militär, Unternehmen und Sicherheit), die den Deep State regieren und die Regierung in seinen Klauen halten, gerecht zu werden.

Globale Polizeiarbeit

Wenn Sie sich Bilder von internationalen Polizeikräften ansehen, fällt es Ihnen schwer, zwischen der amerikanischen Polizei und denen anderer Nationen zu unterscheiden. Es gibt einen Grund, warum sie alle gleich aussehen, gekleidet in die militarisierte, bewaffnete Uniform einer stehenden Armee.

Es gibt einen Grund, warum sie sich auch gleich verhalten und eine gemeinsame Sprache der Gewalt sprechen: Sie gehören einer globalen Polizei an.

Zum Beispiel war Israel – einer der engsten internationalen Verbündeten Amerikas und einer der wichtigsten jährlichen Empfänger von US-amerikanischer Militärhilfe im Wert von mehr als 3 Milliarden US-Dollar – an der Spitze eines wenig publizierten Austauschprogramms, das darauf abzielte, die amerikanische Polizei zum Besatzungsmitglied auszubilden Kräfte in ihren Gemeinden. Wie The Intercept zusammenfasst, nimmt die amerikanische Polizei „im wesentlichen Lehren aus Behörden, die eher die Militärherrschaft als das Zivilrecht durchsetzen „.

Diese Idee der globalen Polizeiarbeit wird durch das Strong Cities Network Programm verstärkt, das lokale Polizeibehörden in ganz Amerika darin schult, Extremismus zu identifizieren, zu bekämpfen und zu verhindern sowie Intoleranz in ihren Gemeinden zu bekämpfen, indem sie alle ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen nutzen. Zu den Städten, die dem globalen Netzwerk angehören, gehören New York City, Atlanta, Denver, Minneapolis, Paris, London, Montreal, Beirut und Oslo.

Ziel ist es, gewalttätigen Extremismus zu verhindern, indem auf seine Quelle abgezielt wird: Rassismus, Bigotterie, Hass, Intoleranz usw. Mit anderen Worten, die Polizei, die als Erweiterung der Vereinten Nationen fungiert, wird Personen identifizieren, überwachen und abschrecken, die ausstellen, sich ausdrücken oder sich daran beteiligen alles, was als extremistisch ausgelegt werden könnte.

Natürlich besteht die Sorge bei dem Anti-Extremismus-Programm der Regierung darin, dass es in vielen Fällen dazu benutzt wird, ansonsten legale, gewaltfreie Aktivitäten als potenziell extremistisch einzustufen.

Bedenken Sie, dass die Regierungsbehörden, die amerikanische „Extremisten“ aufspüren sollen, ihre Ziele – potenzielle Extremisten zu identifizieren und abzuschrecken – in Zusammenarbeit mit Fusionszentren (von denen es landesweit 78 gibt, mit Partnern im privaten Sektor und weltweit), Datenerfassungsagenturen, Verhaltenswissenschaftlern, Unternehmen, und Community-Organisatoren verfolgen und sich dabei auf modernste Technologien für Überwachung, Gesichtserkennung, vorausschauende Polizeiarbeit, Biometrie und Verhaltensepigenetik (bei der Lebenserfahrungen die genetische Veranlagung verändern) verlassen.

Dies ist ein Vorverbrechen auf ideologischer Ebene, und es hat lange gedauert.

Beginnen Sie jetzt, sich ein Bild zu machen?

An fast jeder Front, sei es der Krieg gegen Drogen oder der Verkauf von Waffen oder die Regulierung der Einwanderung oder die Einrichtung von Gefängnissen oder der Fortschritt der Technologie oder der Kampf gegen eine Pandemie, wenn es einen Profit zu machen und Macht anzuhäufen gibt, können Sie darauf wetten, dass die Regierung und ihre globalen Partner bereits einen Deal ausgehandelt haben, der das amerikanische Volk auf die Verliererseite des Deals stellt.

Wir haben unsere Freiheiten so schrittweise für so lange-verkauft, um uns im Namen der nationalen Sicherheit und des Weltfriedens, durch die Art und Weise des Kriegsrechts als Recht und Ordnung getarnt beibehalten, und durch eine stehende Armee von militarisierten Polizei und eine politische entschlossen, ihre Befugnisse um jeden Preis zu halten durchgesetzt, dass es schwer ist, genau zu bestimmen, wann es begann alles bergab zu gehen, aber wir sind sicherlich auf dieser Abwärtsbewegung jetzt, und die Dinge bewegen sich schnell.

Die „Regierung des Volkes, durch das Volk, für das Volk“ ist untergegangen.

An seiner Stelle steht eine Schattenregierung – eine korporatisierte, militarisierte, fest verwurzelte globale Bürokratie -, die voll funktionsfähig ist und das Land regiert .

Angesichts des Verlaufs und der dramatischen Expansion, Globalisierung und Verschmelzung von Regierungs- und Unternehmensmächten werden wir dieses Land in 20 Jahren nicht mehr anerkennen.

Es hat weniger als eine Generation gedauert, bis unsere Freiheiten erodiert und die Struktur des Global Deep State errichtet, erweitert und verankert wurden.

Markieren Sie meine Worte: Die US-Regierung wird uns nicht vor den Ketten des Global Deep State retten.

Nun gibt es diejenigen, die Ihnen sagen, dass jede Erwähnung einer neuen Weltordnung Regierung-eine Machtelite verschworen, um die Welt zu regieren-ist der Stoff von Verschwörungstheorien.

Ich bin keiner dieser Skeptiker.

Ich bin von ganzem Herzen davon überzeugt, dass man den Machthabern immer misstrauen, beim ersten Eingriff in die eigenen Freiheiten Alarm schlagen und starke verfassungsrechtliche Kontrollen gegen Unfug und Missbrauch durch die Regierung durchführen sollte.

Ich kann auch bezeugen, dass Macht korrumpiert und absolute Macht absolut korrumpiert.

Ich habe genug von der Geschichte dieses Landes – und der Weltgeschichte – studiert, um zu wissen, dass Regierungen (die US-Regierung ist da keine Ausnahme) manchmal nicht von dem Bösen zu unterscheiden sind, das sie zu bekämpfen vorgeben, ob dieses Böse nun die Form von Terrorismus, Folter, Drogenhandel, Sexhandel, Mord, Gewalt, Diebstahl, Pornografie, wissenschaftlichen Experimenten oder anderen teuflischen Mitteln annimmt, die der Menschheit Schmerz, Leid und Knechtschaft zufügen.

Und ich habe lange genug gelebt, um zu sehen, wie sich viele sogenannte Verschwörungstheorien in kalte, harte Tatsachen verwandeln.

Erinnern Sie sich, die Leute haben früher über die Vorstellung eines Tiefen Staates (auch bekannt als Schattenregierung) gespottet. Sie verwendet werden, um zu bezweifeln, dass der Faschismus jemals in Amerika zu ergreifen, und spöttisch auf jede Andeutung, dass die Vereinigten Staaten begann, Nazi-Deutschland in den Jahren vor Hitlers Aufstieg zur Macht ähneln.

Wie ich in meinem Buch Battlefield America: Der Krieg gegen das amerikanische Volk ausführlich darlege, beginnen wir es besser zu wissen, nicht wahr?


Wie ist Ihre Reaktion?

confused confused
2
confused
fail fail
1
fail
love love
3
love
lol lol
3
lol
omg omg
2
omg
win win
1
win