In Kopenhagen fand das „Democracy Summit 2021“ statt, das man allerdings eher als „Regimechange Summit 2021“ bezeichnen müsste. Es war eine Veranstaltung, an der Orwell seine wahre Freude gehabt hätte, weshalb sich ein Blick auf das Treffen lohnt.

Das „Democracy Summit 2021“ wurde von der NGO Alliance of Democracies erstellt, die der frühere Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen 2017 gegründet hat. Finanziert wird seine Stiftung von Internetkonzernen wie Facebook oder Google und von transatlantischen NGOs wie dem Atlantic Councel, von Banken und anderen Konzernen und von weiteren transatlantischen NGOs.

Der Anti-Spiegel hat vor wenigen Tagen über die NGO von Rasmussen berichtet, als es um einen Bericht der NGO ging, aus dem hervorging, dass die Zufriedenheit der Menschen mit ihren in Zeiten von in den angeblich demokratischen Ländern des Westens viel niedriger ist, als in den angeblich undemokratischen „Autokratien“. Da ist es wenig überraschend, dass die westlichen „Qualitätsmedien“ diesen Bericht nicht allzu erwähnenswert fanden. Und wenn sie – wie der Spiegel – den Bericht doch

Der Beitrag „Wenn die Amerikaner sich zurückziehen, entsteht ein Vakuum, das von den Bösen gefüllt wird“ erschien zuerst auf .


Wie ist Ihre Reaktion?

confused confused
2
confused
fail fail
1
fail
love love
3
love
lol lol
3
lol
omg omg
2
omg
win win
1
win